Freitag, 27. November 2009


TANZ ist mehr als BEWEGUNG


ein Projekt im Rahmen der Berufsfindung mit den Gemelli de Filippis und der Klasse H8 von Carina Meier, Dr.-Kurt-Schumacher-Schule Reinheim

Unter Anleitung der Choreografen und Tänzer Guiseppe und Michele de Filippis möchten wir unter Einsatz des Mediums „Modern Dance" ein Experiment wagen, das den insgesamt 22 Schülern erlaubt ihre Persönlichkeit zu entdecken und zu entfalten.

Wir sind überzeugt davon, dass ein Training zur Persönlichkeitsstärkung gute Vorraussetzungen zur Berufsfindung und zur erfolgreichen Absolvierung der Ausbildungszeit beiträgt.

Michele de Filippis sagt: „Jeder Mensch muss im Laufe seines Lebens immer wieder eine Antwort auf die Frage Wer bin Ich? finden, zum einen für sich selbst und zum anderen auch für sein gesellschaftliches Umfeld". Jugendliche in der Adoleszenz sind ganz besonders intensiv mit dieser Fragestellung beschäftigt. Mit Hilfe des Mediums Tanz fordern wir sie auf Mut zu entwickeln und ihre Persönlichkeit darzustellen. Verborgene Fähigkeiten gelangen an die Oberfläche und tragen zu individueller Stärke bei. Selbstfindung dient als Basis einer selbstbestimmten und selbstsicheren Vorgehensweise bei der Berufswahl und Bewerbung

Jedoch lebt der Erfolg des Projektes nicht nur von der individuellen Leistung, sondern in ganz besonderem Maß von der Zusammenarbeit, dem gegenseitigen Respekt, aber auch der Disziplin der korrekten Umsetzung des Vorhabens.

Der Workshop besteht aus einem Trainingsteil, in dem Körpersprache geübt, der Körper trainiert und Ausdauer erprobt wird.
Im zweiten Teil steht Improvisation im Vordergrund. Tänzerische Ausdrucksformen werden erforscht, verschiedene Rollen eingenommen.

Im dritten Abschnitt studieren die jungen Leute eine Choreografie ein,
- „DIE ALTE UND DIE NEUE GENERATION“ -TANZ ist mehr als BEWEGUNG


Keine Kommentare:

Kommentar posten